Notfallseelsorge

Notfallseelsorge im Erzbistum Köln

Notfallseelsorge ist ein gemeinsames Angebot des Erzbistums Köln und der Evangelischen Landeskirche im Rheinland zur Unterstützung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Notfallseelsorger begleiten die Rettungsdienste bei ihren Einsätzen und betreuen z.B. Unfallopfer und ihre Angehörigen seelsorgerlich. Notfallseesorger werden von den Rettungsleitstellen angefordert und sind deshalb nicht unmittelbar und auf direktem Wege für Sie in eventuell eigener und persönlicher Notlage ansprechbar wie es z.B. Telefonseelsorge, Beratungsstellen oder Seelsorger vor Ort sind.

Diese Internetseite bietet Ihnen einige grundlegende Informationen:

Wenn Sie sich näher interessieren oder die Notfallseelsorge in Ihrer Stadt / in Ihrem Kreis unterstützen möchten, wenden Sie sich an den zuständigen Notfallseelsorge-Koordinator, die im folgenden Abschnitt benannt werden.

Notfallseelsorge-Koordinatoren in den Kreisen und Städten

Die Notfallseelsorge ist dezentral in den Kreisen und Städten organisiert.

Die Qualifizierung für haupt- und ehrenamrliche Mitarbeiter/innen findet dezentral und nicht auf Bistumsebene statt.

Hier finden Sie die Ansprechpartner für Ihren Kreis:

 

Stadt Bonn:   Dr. Langer, P. Jürgen CSsR   [Kontakt]
Stadt Düsseldorf:   Dörpinghaus, Christoph, GR    [Kontakt]
 Stadt Köln:   Meichsner, Michael, GR   [Kontakt]
Stadt Leverkusen:   Bettels, Ulf, Diakon [Kontakt]
Stadt Remscheid:   Behr, Jürgen, Pfr.    [Kontakt]
Stadt Solingen:   Schmitz, Bernhard, Pfr.    [Kontakt]
Stadt Wuppertal:   Engelbert, Ralf, Diakon [Kontakt]
Kreis Altenkirchen:   Nebel, Bruno, Pfr. [Kontakt]
Rhein-Erft-Kreis:   Hergarten, Gregor, Diakon   [Kontakt]
Kreis Euskirchen:   Krämer,  Winfried, Diakon    [Kontakt]
Kreis Mettmann:   Boes, Guido [Kontakt]
Rhein-Kreis Neuss:   Ottersbach, Gregor, Pfr.  [Kontakt]
Oberbergischer Kreis:   Groß, Andreas, GR    [Kontakt]

Rheinisch Bergischer Kreis:

  Bettels, Ulf, Diakon [Kontakt

Rhein-Sieg-Kreis:

  Schüpp,  Hartwig-Maria, Diakon     [Kontakt]




Notfallseelsorge im Referat Polizei-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge

Die Notfallseelsorge im Erzbistum Köln ist innerhalb des Generalvikariates repräsentiert im Referat Polizei-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge unserer Hauptabteilung Seelsorge.

Das Referat ist auch für diesen Internetauftritt verantwortlich.

Ihre Ansprechpartner für übergreifende Fragen der Notfallseelsorge im Erzbistum Köln:

Rainer Dürscheid

Polizei-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge
Referatsleiter

Landespolizeiseelsorger, Supervisor DGSv
Polizeiseelsorger für das Polizeipräsidium Köln

LAFP Brühl, LAFP Neuss und das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

Gerne können Sie sich gleich an den Ansprechpartner für Ihre eigene Behörde wenden:
[hier klicken]

Marzellenstr. 32
50668 Köln

Klaus Bilstein

Diözesanbeauftragter für Notfallseelsorge

Organisationsberater, Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT)

Die Handynummer von Herrn Bilstein finden Mitarbeitende des Erzbistums Köln im Personalschematismus.

Sachbearbeiterin

Petra Beckers
Sekretariat

Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

F 0221 1642 1556

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.notfallseelsorge-koeln.de