Start Kontakt Stellenbörse Sitemap

Mariendom im Wallfahrtsort Neviges wird 50

Velbert - Festprogramm - Pontifikalamt mit Kardinal Woelki
17. April 2018; Newsdesk/mch

 Der Mariendom in Neviges wird dieses Jahr 50 Jahre alt.

Im Mai 2018 jährt sich der Weihetag des Mariendoms in Velbert-Neviges zum 50. Mal. Unter dem Motto „Wenn Gott sich ein Haus baut – der Mariendom lebt“ wird es bis Anfang November verschiedene Konzerte, Ausstellungen und Vorträge geben.

 

Die heutige Wallfahrtskirche „Maria, Königin des Friedens“ ist die zweitgrößte Kirche im Erzbistum Köln. Entworfen wurde der Bau vom Architekten Gottfried Böhm.

 

Jubiläumsprogramm

 

1. Mai: Eröffnung der Wallfahrt 2018

10 Uhr: Pontifikalamt mit dem Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser im Mariendom

 

10. Mai 2018: Pontifikalamt zum 50. Weihetag mit Erzbischof Rainer Kardinal Woelki

9.30 Uhr Beginn in der Pfarrkirche St. Maria Empfängnis mit anschließender Prozession zum Dom

10 Uhr Pontifikalamt im Mariendom mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki

12 Uhr Festakt im Pfarrheim „Glocke“ (Tönisheider Str. 8)

Von 11.30 bis 17 Uhr Domweihfest auf dem Pilgerplatz vor dem Dom

 

11. Mai 2018 Tag der Architektur

16-18 Uhr: Offene Kirchenführung im Mariendom

18.30 Uhr: Vortrag Peter Böhm in der Glocke

19.30 Uhr: Filmvorführung in der Glocke

(21 Uhr Pfingstnovene, vermutlich in der Pfarrkirche)

 

12. Mai 2018 Projekttag Lichte Stille

15.30 Uhr Konzert „Dein ist der Tag, dein ist auch die Nacht“

15.30- 18 Uhr Domweihfest auf dem Pilgerplatz vor dem Mariendom

 

13. Mai 2018

10 Uhr Messe mit P. Franz Josef Kröger OFM, Provinzialvikar der Deutschen Franziskanerprovinz

11.30 Uhr Gottesdienst

14.15 Uhr Rosenkranz

15 Uhr Marienfeier

17 Uhr Messe

11-15 Uhr Domweihfest

 

Über die Jubiläumstage hinaus bietet das Programm unter anderem folgende Highlights:

 

6. Juli: Eine Nacht im Dom für Jugendliche

In einer speziellen Kirchenführung lernen die Jugendlichen den Dom auf allen Ebenen kennen. Die ganze Nacht über gibt es spirituelle und kreative Angebote bei guter Musik. Den Abschluss bilden eine Eucharistiefeier und eine Übernachtung in der Krypta des Mariendoms.

 

8./10./11. November: Lichtinstallation PHARUS

PHARUS (lat. Leuchtturm) zeigt vier Stationen einer Reise oder Wallfahrt zum Mariendom. Die über 20 Meter hohe Wand des Altarraums wird zu einer mächtigen Projektionsfläche für die leuchtenden Bilder, die langsam ineinanderfließen. Ein eigens dafür komponierter Soundtrack erweitert das visuelle Erleben um die emotionale Kraft der Klangwelt. So tauchen die Zuschauer und Zuhörer vollständig in die Installation ein und entwickeln aus ihren Eindrücken und Assoziationen ein persönliches Verhältnis zu diesem spirituellen Ort. Mit PHARUS wird der Mariendom zu einer einzigartigen Begegnungsstätte zwischen Mensch und Dom, aber auch zwischen den Besuchern selbst, die sich nach der Aufführung über ihr Erleben dieser Installation austauschen können.

 

Marienwallfahrt nach Neviges

Die Wallfahrt in Neviges geht auf eine Marienerscheinung im Jahr 1676 zurück. 1688 offiziell genehmigt, wird sie bis heute von Franziskanern betreut. Der Nevigeser Wallfahrtsdom wurde am 22. Mai geweiht und ist die zweitgrößte Kirche der Erzbistums Köln.

 

Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind bei Wallfahrtssekretärin Stefanie Schmitz unter Tel. 02053 9318-40 oder per E-Mail an kontakt@mariendom.de möglich.

Links:

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de

Service und Kontakt

Service und Kontakt T 0221 1642 1411 F 0221 1642 3990 info@erzbistum-koeln.de