4. September 2019 9:00 - 5. September 2019 17:00

Anmeldeschluss:

5. Juli 2019 17:00

Referent/in:

Marianne Becker, Becker Consulting

Zusätzlich zum Tagesgeschäft kommt der Auftrag, ein Projekt zu führen oder die Anfrage in einem Projekt-team mitzuwirken. Wie soll das gehen? Leichter ist es, wenn Sie wissen worauf es ankommt, um mit und im Team erfolgreich zu agieren. Zeitsparende Tools für Planung und Controlling helfen, den oft knappen Zeitplan einzuhalten und jederzeit die Kostensituation im Griff zu haben.

  • Wie klären Sie Projektauftrag/Projektziel schnell und sicher?
  • Wie definieren Sie gemeinsam mit allen Projektbeteiligten die Aktivitäten und den Aufwand (auch internen Aufwand in Projekttagen) und erarbeiten daraus den Projektplan?
  • Wie verteilen Sie Aufgaben und Zuständigkeiten im Projekt nachvollziehbar und zielführend?
  • Wie binden Sie die Projekt-Koordinationsstelle unterstützend ein? Wie bringen Sie das Projekt erfolgreich zu Ende und schützen sich vor unliebsamen Überraschungen?

Inhalte
Die Fortbildung vermittelt einen Überblick über die Themen:

  • Projektphasen und deren Planung
  • Nützliche Tools für jede Phase und deren Anwendung
  • Anforderung an Zusammenarbeit im Team (Projektleitung/Projektteam)
  • Anwendung der Tools anhand eines Beispielprojekts Feedbackrunde und persönlicher Maßnahmenplan
 

Bitte lesen vor der Teilnahme an dem Seminar den GENERALVIKARIAT PROJEKTMANAGEMENTLEITFADEN, Version 1.0 und bringen Sie Ihre konkreten Fragen dazu mit.

 

Nutzen

Sie vertiefen Ihr Wissen über Methoden und Tools, die helfen, zielgerichtet und professionell vorzugehen, wenn Sie die Koordination eines Projektes übernehmen oder als Teammitglied die Projektaufgaben neben dem Liniengeschäft bewältigen sollen. In der Gruppe erproben Sie die Anwendung der Instrumente und durchlaufen die Planungsprozesse (Zeit, Geld, Ressourcen, Projektstrukturplan). Sie erfahren wie es Ihnen gelingt, die Projektaufgaben nicht aus dem Auge zu verlieren und durch methodisches und strukturiertes Vorgehen Anforderungen aus Projekt- und Tagesgeschäft zu vereinbaren.

 

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen, die keine oder wenig Erfahrung in der Projektarbeit haben und sich die Grundlagen des Projektmanagements aneignen möchten.

Veranstaltungsort:

Erzbischöfliches Generalvikariat
Marzellenstr. 32
50668 Köln